Über die Liebe zur Musik…

Let’s play a game
– with Frank Turner! (Videointerview)

Vor 2 Jahren gepostet,von Ara

„Well done in getting a ticket for today – congratulations! I know, lots of people didn’t, but that’s is because this isn’t the german tour for this album – for fuck sake!“, besser hätte es Frank Turner auf der MS Hedi nicht ausdrücken können. Es war nahezu unmöglich an Ticktes für seine Promotour, die neben dem Rock Am See Festival in Konstanz auch fünf Clubshows umfasste, zu ergattern. Mit einer viel zu großen Portion Glück hatte ich mir Tickets für gleich vier Shows gesichert und erlebte ein paar unvergleichbare Tage und Konzerte.

Angefangen bei einer Full-Bandshow mit den Sleeping Souls in München, ging es über Wiesbaden weiter nach Hamburg, wo mich nicht nur die kleinste Show der Tour, sondern auch ein Interview mit the man himself erwartete. Nachdem wir, typisch deutsch, ein bisschen früher als vereinbart vor Ort waren, machten wir es uns in der Lobby gemütlich. Dort wurden wir kurze Zeit später von einem verschlafen drein blickenden Frank Turner begrüßte.

 

Kurze Zeit später hatten wir eine (relativ) ruhige Ecke in der Lobby gefunden und wir offenbarten Frank unsere Interview Idee – damit hatte er nicht gerechnet. Doch er fand Gefallen an dem Ganzen, spielte gleich zwei Runden unseres „Frank Turner Games“ und so wurde aus der angesetzten halben Stunde eine dreiviertel Stunde.

 

 

 

Wie schon zu Beginn geschrieben, die vergangenen fünf Konzerte waren keinesfalls die einzigen Tourdaten zu Turners „Positive Songs For Negative People“ – eher eine kleine Promo-Tour, um den deutschen Fans einen kleinen Vorgeschmack auf kommenden Januar zu geben. Januar? Richtig, da wird Turner zusammen mit seinen vier Bandmitgliedern der Sleeping Souls wieder zwei Wochen lang nach Deutschland kommen. Die Termine sollen noch in dieser Woche bekannt gegeben werden!

 

Ein großen Dank geht an Steffi Pitzke für’s Filmen und an Kevin Winiker für’s Filmen, schneiden & produzieren!

About Ara

Ganz egal, ob die Welt jetzt untergeht - ich will mein Tape nur noch zu Ende hören...