Über die Liebe zur Musik…

„Und ja ich
hab Musik immer ein bisschen mehr geliebt…“

Vor 4 Jahren gepostet,von Ara

tigeryouth - Leere GläserFünf Jahre lang ist Tilman Benning aka Tigeryouth nun schon scheinbar dauerhaft auf Deutschlands Straßen unterwegs. Wie komme ich morgen von Hamburg nach Berlin? Gibt’s vielleicht noch einen Platz in einer Mitfahrgelegenheit? Kann ich morgen Abend nach dem Konzert bei euch pennen? Tigeryouth – ein Projekt mit Herz und Hirn. Ich kenne wenige – ehrlich gesagt kaum jemand, der sich so der Musik und dem Touren hingibt, wie Tilman.

 

Am 09. Mai 2014 ist es soweit – der langersehnte Schritt: Die erste Tigeryouth Langspielplatte mit dem Titel „Leere Gläser“ erscheint über das Musikliebhaber-Label Zeitstrafe. Großartige Kombination! (Vorbestellen? Hier!) Ich höre das Album zum ersten Mal und bekomme Herzklopfen. Wie immer, wenn ich nach einer ganzen Weile wieder Tilmans Musik ausgrabe. Zugegeben, die Mehrheit der 14 (!) Songs kenne ich bereits von Liveauftritten und seinen beiden Demos. Und dennoch haut mich seine Unverfrorenheit, die er mit jedem einzelnen Lied entgegen schmettert, um. Tigeryouth schafft es sogar das schreckliche Gefühl des Kontrollverlusts nach zu viel Alkohol hilflos romantisch erscheinen zu lassen.

 

„Und aufwachen, aufstehen, raus gehen – du hast Kopfschmerzen. Ein Zirkus im Magen, Blick auf die Straße – du hörst sie leise lachen und…  einfach ignorieren. Abschalten. Kurz zum Kotzen innehalten. Und oh nein, du wärst so gerne unsichtbar. Haben nicht alle gesagt, du sollst aufhören? Und gestern konntest du es noch nicht, aber heute kannst du sie auch verstehen…“

(Standpauke vom Wirt)

„Und ja  ich weiß, in euren Augen hab ich nichts erreicht – aber muss mich das interessieren? Und Ausbildung, Studium und Zukunftsplan? Da fang ich jetzt nicht mehr mit an. Für das hier würde ich sterben: Mit der Zigarette im Mund und der Gitarre in der Hand… Und bitte erzähl mir doch noch mal, wie jung und dumm ich bin. Vielleicht fang ich Feuer, wenn du brennst!“

(Streichholz)

 

Das war Tilman macht, lässt sich mit dem Wort „Akustikpunk“ am besten beschreiben. Denn für einen typischen Singersongwriter ist er irgendwie zu laut und ungezogen. Und für einen Rockstar viel zu sehr auf dem Boden geblieben. Er hat kein Problem damit, auf einem Konzert Schwätzern mal Kontra zu geben, und am liebsten singt er mitten im Publikum und ohne Mikrofon anstatt auf einer erhöhten Bühne. Nach fünf Minuten hat man das Gefühl, ihn schon seit Jahren zu kennen. Tigeryouth – das ist ehrliche Musik, die mir auch noch nach Jahren Gänsehaut über die Arme jagen lässt.

 

„Und denkst du noch manchmal an die Nächte in den Dünen? An den Sternenhimmel und das Gefühl, alles verstanden zu haben? Ich will nirgends lieber sein, als da, wo ich bin. Aber manchmal holt das Fernweh mich ein. Noch einmal all die alten Freunde sehen. Noch einmal ohne auf was zu warten am Strand von Rio stehen.“

(Rio)

„Leere Gläser“ ist ein Album, das alte Demoversionen, entstandene Live-Perlen und unvergessliche Erinnerungen auf einem Tonträger vereint. Einziger Minuspunkt der Platte, ist der Titelsong der Platte – der klingt stellenweise einfach nur grauenhaft aufgenommen an. Aber das ist auch meine einzige Kritik und ich werde das Grinsen nicht los, wenn ich daran denke, Tigeryouth schon bald wieder live zu sehen. Ihr solltet das auch tun – mehr Ehrlichkeit könnt ihr an einem Abend einfach nicht erfahren!

 

09.Mai 2014 – IBBENBÜREN, SCHEUNE*
10.Mai 2014 – TANGERMÜNDE, KAMINSTUBE*
11.Mai 2014 – KIEL, DIE PUMPE w/Hospitality
12.Mai 2014 – HAMBURG, TBA*
13.Mai 2014 – LEIPZIG, T6*
14.Mai 2014 – BERLIN, LOVELITE* w/Flyktpunkt
15.Mai 2014 – CHEMNITZ, AC17*
16.Mai 2014 – WÜRZBURG, DENCKLERKINO*
17.Mai 2014 – WOLFSBURG, JUZ OST* w/ Iron Chic
18.Mai 2014 – GIESSEN, CAFÉ AMELIE*
19.Mai 2014 – OFF DAY
20.Mai 2014 – SIEGEN, KÜCHENKONZERT**
21.Mai 2014 – ESSEN, EMO-KELLER**
22.Mai 2014 – AACHEN, MUSIKBUNKER**
23.Mai 2014 – KOBLENZ, LE BOX**
24.Mai 2014 – TRIER, WOHNZIMMER/MOSEL**
25.Mai 2014 – RAVENSBURG, MR. PINK
26.Mai 2014 – OFF DAY
27.Mai 2014 – INNSBRUCK, BÄCKEREI
28.Mai 2014 – GRAZ, SUB
29.Mai 2014 – WIEN, SPICE
30.Mai 2014 – PILSEN, FRANCIS
31.Mai 2014 – HALLE, haltmich.Fest
01.Juni 2014 – ERFURT, ORANGE JUNGLE
02.Juni 2014 – POTSDAM, KUZE
03.Juni 2014 – PADERBORN, ALLES IST GUT
04.Juni 2014 – MÜNSTER, BARACKE*
05.Juni 2014 – HANNOVER, HERZBLUT*
06.Juni 2014 – EMDEN, FALKENHORST
07.Juni 2014 – ELLERDORF, WILWARIN-FESTIVAL

*w/Leif Marcussen **w/ The TRUTH

About Ara

Ganz egal, ob die Welt jetzt untergeht - ich will mein Tape nur noch zu Ende hören...