Über die Liebe zur Musik…

Willy Fog
& Maîtresse 7″ Split

Vor 4 Jahren gepostet,von Ara

Lange gab es nicht zu hören von der kleinen Kapelle namens Willy Fog, doch nun melden sich die Dortmunder mit ihrer dritten Veröffentlichung zurück. Wie schon auf der letzten Platte, wird das Vinyl  freundschaftlich geteilt. Die B-Seite gehört in diesem Fall den Mainzern Maîtresse. Die  7“, die am 24. August 2013 erscheint,  gibt es als wunderschönes clear Vinyl und ist auf 200 Stück limitiert.

 

Es ist ärgerlich, dass Bands wie Willy Fog so selten neues Material veröffentlichen, denn die Verzweiflung scheint aus jedem Song herauszuspringen und den Hörer am Kragen zu packen. Ihn anzuschreien. Es sind Zeilen wie „Unsere Herzen stehen in Brand. Wir löschen mit Benzin die Flammen.“ (Felis)  oder „Der Schnaps kostet 4,30 – das Leben den Verstand. Waren beide unterkühlt und sind trotzdem verbrannt…“  (Lupus) Sie machen dort weiter, wo sie bereits mit ihren letzten beiden Veröffentlichungen angefangen haben; wem diese also gefallen haben, wird garantiert nicht enttäuscht sein.

 

Während die Dortmunder mit zwei Songs vertreten sind, gibt es von Maîtresse lediglich einen Song namens „Enter Sandmann“. Zugegeben, ich hatte sie schon gar nicht mehr auf dem Schirm, nachdem die Band 2011 aufgrund unterschiedlicher Wohnorte vorerst auf Eis gelegt wurde. Umso schöner, dass sie sich nun mit diesem Song zurück melden. Und sie passen ähnlich gut auf diese Split, wie vor drei Jahren schon Krawehl. „Und morgen endet das hier direkt nach dem Aufstehen. Lass die Augen einfach zu! Schlaf weiter!“ Zugegeben wird im zweiten Teil des Songs mehr gesprochen als gesungen – in etwa der Art, wie es in Jupiter Jones „Das Jahr in dem ich schlief“ passierte.

 

Wer also Fan der Sparte Captain Planet, Atlan, Krawehl, Frau Potz & Co ist, der sollte zugreifen die beiden Bands mit einem Fünfer ein wenig unterstützen. Es ist toll, dass es noch Bands wie sie gibt und das kann man ihnen durch diese Geste auch zeigen!

(Vor-)Bestellen könnt ihr die 7″ übrigens bei 100 Kilo Herz!

 

Arabell Walter.

About Ara

Ganz egal, ob die Welt jetzt untergeht - ich will mein Tape nur noch zu Ende hören...