Über die Liebe zur Musik…

Groezrock 2013: Die ultimative Punk-Event in Belgien

Written by admin, 5 Jahren ago, 0 Comments

GR13_facebook_header

Ende April steht wieder das größte Punk-Spektakel an was die Open Air-Festivals zu bieten haben: Groezrock 2013. Vereinzelte Updates haben euch schon auf dem Laufenden gehalten aber was genau kann man beim Groezrock erwarten? Lies weiter um mehr zu erfahren.

Das Groezrock Festival dürfte ja jedem punkbegeisterten Musikfanatiker schon bekannt sein. An zwei Tagen versammelt sich alles was in der Punk-, Hardcore- und Metalszene Rang und Namen hat in einer kleinen belgischen Stadt namens Meerhout. Das Festival verzaubert immer wieder durch seine einzigartige Atmosphäre und die kurzen Wege. Mittlerweile gibt es fünf verschiedene Bühnen die die Besucher beschallen. Das finale Lineup besteht schon etwas länger, jetzt wurde auch die Bühnenaufteilung bekanntgegeben. Das dürfen wir an den jeweiligen Tagen erwarten:

Der Samstag

Die Veranstalter des Groezrocks schaffen es immer wieder, besondere Perlen hervorzuzaubern. In diesem Jahr wurden Texas is the Reason aus dem Hut gezaubert. Die Emo-Legenden lösten sich 1997 auf und erschienen lediglich für zwei Konzerte 2006 nochmal auf der Bildfläche. Nach einem überraschenden Auftritt 2012 verkündete das Groezrock-Management die Buchung der Band. Aber neben ihnen, gibt es zahlreiche andere Bands die einem die Bühnenwahl erschweren werden. Comeback Kid spielen (als Headliner auf der Etnies-Stage) zum 10-jährigen Jubiläum der Platte „Turn it around“ mit ihrem ursprünglichen Sänger Scott Wade und schicken Andrew Neufeld somit wieder zurück an die Gitarre. Auf der Akkustik-Bühne trällert Dave Hause von The Loved ones, Turbonegro feiern auf der Impericon Stage während Rise Against den Abend auf der Hauptbühne beenden. Und das sind nur die Headliner vom Samstag! Dabei gibt es noch zahlreiche weitere Acts die einen Ticket-Kauf rechtfertigen. Da wären z.B. Lieblingstape-Liebling Frank Turner and The sleeping souls, A Wilhelm Scream, Samiam oder Title Fight. An Vielfältigkeit und Auswahl mangelt es am ersten Festivaltag definitiv nicht. Im Gegenteil, es spielen so viele gute Bands, dass man wohl oder übel ein paar davon ausfallen lassen muss.

Der Sonntag

Die Headliner vom Sonntag sind nicht weniger vielversprechend als die vom Samstag. Da wären Killswitch Engage und Bad Religion auf den großen Bühnen und Geoff Rickly von Thursday auf der Akkustik-Bühne. Auf der Etnies-Stage wartet aber der Act, der jedem Punk das Herz aufgehen lässt: FLAG. Keith Morris, Chuck Dukowski, und Bill Stevenson, Originalmitglieder der Legendären Band Blag Flag, spielen zusammen mit Stephen Egerton (Descendents/All) Songs von Black Flag. Auf einer kleinen Festival-Bühne, ohne Wellenbrecher mit purem Punk-Erlebnis. Bis die Headliner die Bühne erklimmen heizen Bands wie Bring Me The Horizon, Trash Talk, Pure Love, Billy Talent, The Used, The Ataris, August Burns Red, Trash Talk, Into It. Over It. und Polar Bear Club ein. Die Lieblingstape-Lieblinge am Sonntag die zu erwähnen wären sind Rocky Votolato und Tim Vantol auf der Akkustik-Bühne.

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=rmbbMm_MIeQ]
Rückblick-Video vom Groezrock 2012

Fazit

Wie man sehen kann ist es schwer alle guten Bands beim Groezrock aufzuzählen ohne das komplette Line-Up wiederzugeben. Ich kann mir kein schöneres Festival vorstellen um die Festival-Saison einzuleiten. Tickets gibt es bei Impericon und im Onlineshop auf der Homepage vom Groezrock. Es gibt Tages- sowie Kombitickets. Zu beachten ist, dass man für den Campingbereich separat zahlen muss. Es empfiehlt sich früh anzureisen da das Groezrock aufgrund der begrenzten Platzmenge eine sehr strenge Campingplatz-Politik hat die es sehr schwer macht, gemütlich in Gruppen zu campen.
In wenigen Wochen ist es schon soweit. Wir freuen uns!

Joscha Häring

About admin