Über die Liebe zur Musik…

Tag der
Plattenläden: Record Store Day 2013

Vor 4 Jahren gepostet,von admin

RSDvector2_2013_thumb

Am 20. April ist es wieder soweit: Der Record Store Day steht an. Was genau hat es damit auf sich? Was können wir erwarten? Dieser Artikel soll diese beiden Fragen beantworten.

Jedes Jahr feiern unabhängige Plattenläden am dritten Samstag des Aprils den Record Store Day. Die Grundidee hinter dem 2007 gegründeten Feiertag ist, seine lokalen Plattenläden zu unterstützen. Mittlerweile nehmen weltweit mehrere hundert Plattenläden an dem Ereignis teil. Alleine in Deutschland sind dieses Jahr 150 Shops gelistet.

Was können wir am RSD 2013 erwarten?

Zum einen, wären da natürlich die zahlreichen Sonderveröffentlichungen. Musiker wie Frank Turner, Silverstein, August Burns Red, The Black Keys, Boysetsfire oder Touché Amoré veröffentlichen speziell für diesen Tag aufgenommene Platten. Die meist streng limitierten Scheiben haben einen hohen Sammlerwert. Das Problem für viele Fans: Selbst der teilnehmende Plattenladen weiß nicht, welche Exemplare er geschickt bekommt. Die Plattenauswahl ist größtenteils zufällig, so haben die Ladenbesitzer keinen Einfluss darauf, was sie tatsächlich anbieten können.

Die Kollegen vom Musikblog http://new-vinyl.blogspot.de/ haben eine äußerst umfangreiche Liste mit den bisher bekannten Veröffentlichungen erstellt, welche stetig aktualisiert wird. Deutsche Veröffentlichungen sind dort vermutlich nicht mit inbegriffen. Welche deutschen Acts Platten rausbringen ist noch nicht klar. Die RSD-Werbebotschaften von Tusq und den Beatsteaks lässt allerdings auf Releases von eben diesen hoffen. Letzteres ist gar nicht mal unwahrscheinlich, da schon durchgesickert ist, dass die Beatsteaks im Mai eine neue DVD und Single veröffentlichen wollen. Trotzdem bleibt es was deutsche Musiker beim RSD angeht spannend.

In-Store Gigs

Doch wir dürfen uns nicht nur auf Platten freuen. Im vergangenen Jahr gab es im ein oder anderen Plattenladen auch Live-Auftritte. Unter anderem Thees Uhlmann, Radio Havanna oder Olli Schulz gaben sich 2012 die Ehre im Plattenplaten ihrer Wahl zu spielen. Welche Acts in diesem Jahr dabei sind wird ebenfalls erst in Kürze verkündet.

Das Lieblingstape-Team freut sich schon auf den Tag und hofft die ein oder andere Veröffentlichung zu ergattern. Bis es soweit ist, bleibt uns nur die Vorfreunde und das Rückblick-Video von 2012:

[youtube http://youtu.be/ZVjwswvyfJY]

Joscha Häring

About admin