Über die Liebe zur Musik…

Lauschangriff #005: Bastian (Atlan)

Written by admin, 5 Jahren ago, 0 Comments

Atlan im Lauschangriff - Foto: Arabell Walter

Atlan gehören wohl zu den eher unbekannteren Bands in Deutschland, aber hey! Auf unserem Lieblingstape wären sie auf jeden Fall vertreten und umso gespannter sind wir, was uns dieses Jahr noch erwarten wird. Sänger Bastian verriet uns nämlich, dass nur noch 2-3 Songs fehlen, ehe das neue Album komplett sei. Die Songs würden rauher und punkiger werden und man wolle sie live aufnehmen. Spätestens im Sommer werden wir dann wieder etwas neues von ihnen hören. Doch bis es soweit ist, verrät uns Sänger Bastian erst noch, welche Platten bei ihm gerade laufen…

1) City and Colour  – Little Hell  [2011]

City and Colour… was soll man dazu noch sagen? Dallas Green trifft mit seiner Musik und besonders mit Sorrowing Man genau das was ich hören will. Kennt Ihr das Live Video zu Sorrowing Man live in Cardiff? Die Energie in diesem Song ist Bombastisch!

2) Krawehl – Aus Der Geschichte Kommt Keiner Raus [2009]

Unsere Freunde von Krawehl haben mit Einhundertkiloschmerz den für mich wohl prägensten Song  der Atlan-Entstehungsgeschichte geschrieben. Und Kammi´s Stimme ist wohl eine der markantesten in diesem Gewerbe. Man muss Sie einfach mögen! Danke Kammi, Jörn und Philip.

3) Casanovas Schwule Seite – Das Rock & Roll Imperium schlägt zurück [2002]

„Ich liebe dich für immer uns für ewig und für hundert Jahre laaaaaaaaaang und wenn ich vor dir sterben würde wär ich glückliiiich bis zu meinem Untergang, hab ich dir erzählt“  – Eins meiner absoluten Lieblingsalben und Live auch immer wieder ein Knaller! Wenn man beim Musikhören Spaß haben will, ist die Platte auf jeden fall zu empfehlen. Es gibt auch ne Neuauflage auf Vinyl, also ran an die Buletten!

4) Captain Planet – Inselwissen [2009]

Eins der großartigsten deutschsprachigen Punk-Alben of all time! Und ein fester Bestandteil meines Auto CD-Repertoires.  Man muss zu dem Album eigentlich gar nichts mehr sagen. Jeder der es nicht kennt hat definitiv etwas verpasst.  Man erlebt selten eine Band bei der man sagen kann das sie durchgehend großartige Songs schreibt. Bei Captain Planet kann man das voll und ganz behaupten. Bitte weiter so!

5) Turbostaat  – Flamingo [2007]

Mesdames et Messieurs, bienvenu à bord de notre vol à destination to nowhere!“ Sandra liebt Sie, Ich liebe Sie auch,  Turbostaat – Flamingo, eine meiner Lieblingsplatten und wird sie auch immer sein. Sie ist Stammkunde auf meinem Plattenspieler.  Bald kommt die neue Scheibe raus, Stadt der Angst. Man darf gespannt sein!

About admin