Über die Liebe zur Musik…

Auf Tour: Von A bis G – Von Authority Zero bis Goodbye Fairground!

Written by admin, 4 Jahren ago, 0 Comments

LIVE LIVE LIVEEs hat eine Weile gedauert, bis das Jahr 2013 erahnen ließ, dass es massenweise Konzerte geben würde, die man sich unbedingt ansehenund auf keinen Fall verpassen sollte. Wir haben versucht, die wichtigstens Touren und Daten noch einmal zusammenzufassen und euch Gründe zu geben, warum ihr genau diese Konzerte besuchen solltet!

Angefangen wir bei A – Authority Zero! Punkrock since 1994! Wenn ihr noch nichts von ihnen gehört habt, dann ist das nicht schlimm, da wir euch in den kommenden Wochen ihr neues Album „The Tipping Point“ vorstellen, welches in Deutschland am 29. März in die Läden kommt. Eine geballte Mischung aus Punkrock, Reggae und Ska wird da auf euch zukommen:

11.04. – Wiesbaden, Kreativfabrik
12.04. – Saarbrücken, Garage
13.04. – Schwäbisch Hall, Alte Börse
14.04. – Basel (CH), Sommercasion
22.04. – Hannover, Bei Chez Heinz
23.04. – Hamburg, Hafenklang /tbc
18.04. – Graz (A), Explosiv
19.04. – Vöcklabruck (A), OKH
20.04. – Wien (A), Shelter
24.04. – Mönchengladbach, Blaues Haus
26.04. – Essen, Panic Room
27.04. – München, Feierwerk
28.04. – Freiburg, Walfisch

Weiter geht es mit B! Bad Religion müssen wir euch wohl kaum näher vorstellen – längst sind sie nicht mehr aus dem Punkkosmos wegzudenken. Nachdem ihr aktuelles Album „True North“ bereits am 18. Januar in Deutschland erschien, kommen sie in diesem Jahr gleich mehrmals nach Deutschland. Neben den Festivalriesen wie Rock Am Ring und Rock im Park werden sie auch kleiner Läden wie das Dortmunder FZW bespielen und anschließend im Sommer ihre Freunde von den Toten Hosen supporten!

27.04. – Stuttgart @ Pirate Satellite Festival
05.06. – Hamburg, Docks
07.06. – Hannover, Expo Plaza Open Air (Support für die Toten Hosen)
08.06. – Nürnberg @ Rock im Park
09.06. – Nürburgring @ Rock am Ring
11.06. – Dortmund, FZW
12.06. – Berlin, Huyley’s Neue Welt
16.06. – Kassel, Auenstadion (Support für die Toten Hosen) SOLD OUT
21.06. – Bocholt, Stadion am Hünting (Support für die Toten Hosen) SOLD OUT
09.08. – Eschwege @ Open Air Festival
10.08. –  Rothenburg @ Taubertal Festival
24.08. – Neu-Ulm, Wiley Open Air (Support für die Toten Hosen) SOLD OUT

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=mAS62WhOeFY]

Weiter geht’s von Punkrock zu eher ruhigen Gitarrenmusik! Dave Hause scheint von Europa und Deutschland einfach nicht genug zu bekommen und dreht dieses Frühjahr noch einmal eine kleine Runde in einer Hand voll Clubs! Das ist Herzensmusik! Bitte nicht verpassen!

26.04. – Saarbrücken, Garage
27.04. – Meerhout (B) @ Groezrock
28.04. – Stuttgart @ Pirate Satellite Festival
29.04. – Münster, Gleis 22
30.04. – Hannover, Lux
02.05. – Amsterdam (NL), Winston Kingdom
03.05. – Bristol (UK), Bristol Exchange
04.05. – Woverhamption (UK), Slade Rooms
05.05. – Portsmouth (UK), Wedgewood Rooms
06.05. – London (UK) @ Camden Barfly

Auch über Fights And Fires werdet ihr in naher Zukunft, vielleicht noch dieser Woche,  bei Lieblingstape lesen können. Denn die Jungs aus Großbritannien bringen mit ihrem Album „We Could All Be Dead Tomorrow“, welches diesen Freitag erscheint eine ganze Menge Potenzial in Sachen Hardcore und Rock’n’Roll mit!

18.03. – Namur (BE), Le Petit Bitu
19.03. – Gießen, AK44
20.03. – Würzburg, Kellerperle
21.03. – Stuttgart, JuHa West
22.03. – Ulm, Die Tanke
23.03. – Regensburg, Lederer
24.03. – St Gallen (CH), Rümpeltum
26.03. – Zittau, Emil
27.03. – Leipzig, Kulturcafe Manfred
28.03. – Kiel, Schaubude
29.03. – Hamburg – F115
30.03. – Münster, Baracke
31.03. – Essen, Weststadthalle

Was nun folgt ist einer unserer Geheimtippe für das Jahr 2013, der nicht mehr lange geheim bleiben wird. Ihre erste Single „Western Gold“ haben wir euch ja bereits vorgestellt und ans Herz gelegt, wenn ihr Fans von The Gaslight Anthem und Against Me seid. Nun das gleiche Spiel mit den kommenden Tourdaten von Goodbye Fairground – denn auch wenn das Album „I Started With The Best Intentions“ erst Ende März  – am 29. – rauskommt – ihr solltet diese Shows unter keinen Umständen verpassen. Hier kommt eure Möglichkeit in ein paar Jahren zu sagen „Ich kannte sie schon damals…!“ – Die Füche unter euch merken: Goodbye Fairground spielen teilweise zu den gleichen Daten in den gleichen Läden wie Fights And Fires!? Doppelte Grund, würden wir sagen!

23.02. – Essen, Panic Room
23.03. – Regensburg , Lederer
24.03. – St. Gallen (CH), Rümpelturm
25.03. – Wien (A), Triebwerk
26.03. – Graz (A), Sub
28.03. – Hamburg, Molotow
29.03. – Groningen (NL), Simplon
30.03. – Münster, Baracke
04.05. – Essen, Weststadthalle

Arabell Walter.

About admin