Über die Liebe zur Musik…

Wilson!: Stadt, Rand, Flucht.

Written by admin, 4 Jahren ago, 0 Comments

Wilson!Ab und zu gibt es diese kleinen Veröffentlichungen, die man so super findet, dass unbedingt drüber geschrieben werden muss, nur fehlt einem der sonst so normale Zeitdruck bezüglich der Veröffentlichung. Also läppert sich der Artikel eine halbe Ewigkeit hin – bis zu dem heutigen Tag, an dem wir euch Wilson! ein zweites Mal vorstellen wollen.

Das Datum benannte sich noch nach irgendwas mit 2012, als ich mir nach einem großartigen Wilson!-Konzert eine von zehn Kassetten aussuchen durfte, die allesamt in Form von Kindergeschichten auftraten. Spontan entschied ich mich für Hanni und Nanni.

Abteilung: Oldie but Goldie – Lieblingstaper lieben natürlich Kassetten!
Also rein ins Deck damit.

Hanni und Nanni sind immer dagegen.

Was für eine dufte Aussage! Und schon geht’s los mit den drei Titeln, die auf dem Tape enthalten sind.
Der erste Track namens Photoplay Automat war mir nicht ganz unbekannt, da das schon mein Favorit auf Wilson!’s Demo-CD war, ist aber für „Stadt, Rand, Flucht“ nochmals aufgenommen worden und klingt dadurch noch besser als vorher schon. Deutsch-Punk vom Feinsten wird hier geliefert und sogar mit dem ein oder anderen Ohrwurm frankiert. Müsste ich mich jedoch für einen der drei Songs entscheiden, so würde ich nun Lauf Junge, lauf! wählen.

Und vielleicht ist es unsere letzte Nacht, ich weiß wir haben schon echt viel durchgemacht. Doch das hier ist viel krasser, als wir dachten, als wir jemals dachten. Wär‘ ich heute bloß nicht aufgewacht, ich hätte meine Tür nicht aufgemacht. Ich hätte nie gemerkt, warum die Welt nicht mehr so schön wie gestern ist.

Zusammengefasst ergeben energetische Melodien und intelligente Texte gleich 10 Minuten. Mit Reingehauen und einem Abspann von Hanni und Nanni  endet die Kassette mit der Hoffnung auf einen gegenwärtigen Tonträger trotzdem viel zu früh.

Abteilung: Katze im Sack – Freunde von Findus, Captain Planet und Co.: hört hier in die Lieder rein und holt euch danach das Tape per Mail: booking@wilson-punkrock.de

Wilson! unterwegs:

TOURHEADER 2013

Eileen Neubert.

About admin